Höchste Zeit für eine eigene Community

Individualität statt Preiskampf

Buchungsportale, Adwords-Anzeigen, Suchmaschinenoptimierung. Wer heute erfolgreich Hotelzimmer verkaufen möchte, braucht weit mehr als eine ansprechende Website. Denn ein Großteil der Buchungen wird über Portale generiert. Das kostet satte Provisionen.

Adwordsanzeigen schlucken Unmengen an Marketingbudget. Google ändert bis zu 4 mal im Jahr seinen Algorithmus und macht Suchmaschinenoptimierung zur Never-Ending-Story. Das Internet hat die Hotelbranche fest im Griff und diktiert seine eigenen Gesetze.

…wären da nicht Facebook, Instagram, Twitter & Co.

Genau hier, in den Sozialen Netzwerken, liegt die größte Chance, aus dem Preiskampf auszubrechen, wieder unabhängig zu agieren und sich eine eigene, wertvolle Community aufzubauen. Mit der richtigen Strategie im richtigen Sozialen Netzwerk erreichen Sie genau die Menschen, die sich bei Ihnen wohlfühlen und die zukünftig zu Multiplikatoren für Ihr Haus werden.

Denn gutes Social Media Marketing beginnt an der Rezeption.

Was bringt gutes Social Media Marketing?

Größere Bekanntheit

Machen Sie Gäste zu Multiplikatoren und bauen Sie innerhalb kürzester Zeit eine eigene Community auf.

Besseres Image

Stärken Sie Ihre Gästebeziehungen und kommen Sie mit potentiellen Gästen in Kontakt.

Stärkere Gästebindung

Machen Sie Ihr Haus zum zweiten Zuhause Ihrer Gäste und bringen Sie sie täglich in ihr Urlaubsgefühl.

Produktwerbung

Bewerben Sie Arrangements, Events und Wellnessangebote.

Mitarbeitersuche

Finden Sie nicht nur die richtigen Gäste, sondern auch die passenden Mitarbeiter für Ihr Haus.

Mehr Buchungen

Sprechen Sie mit kreativen Kampagnen die richtige Zielgruppe an und generieren Sie so mehr Buchungen.

Was kann ich für Sie tun?

Seit 8 Jahren unterstütze ich Hotels und Tourismusunternehmen beim Aufbau und der Betreuung von Social Media Kanälen,
wie Facebook, Instagram, Twitter und Youtube.

Profitieren Sie von meinen Erfahrungen und bauen Sie gemeinsam mit mir eine wertvolle Fangemeinde auf.

claudia-pautz

Folgen

Den neusten Beitrag direkt ins Postfach: