Buhnen
Sturmzeitgeschichten

Perspektivwechsel

Und dann fragst du dich, warum. Warum du gerade hier lebst. Hier, wo die Langeweile dich manchmal erdrückt. Wo jedes Gesicht eine Geschichte hat. Wo jedes kulturelle Ereignis deinen Alltag durchbricht und du es aufsaugst. Wer weiß, wann es wieder so wird. Hier, wo du in Saisonzeiten lebst. Zwischen winterlicher Einsamkeit und lebendigen Sommertagen, an denen sich das Stimmengewirr der Urlauber mit dem Geruch von frisch geräuchertem Fisch vermischt und der Radweg die Promenade entlang zum Abenteuerparcours wird. Hier, wo Kleinbürgerlichkeit zu Machtkämpfen anspornt und Denken manchmal am Ortsausgangsschild endet. Wo Orte zu Hoheitsgebieten werden, die es zu verteidigen gilt. Wovor eigentlich?

Und dann gehst du am Morgen über Düne. Lässt die verschlafenen Straßen und Villen hinter dir. Setzt den ersten Fuss in den Sand und spürst die Unsicherheit deiner Schritte. Mühsam. Den eigenen Körper spürend. Bis hinunter ans Ufer, wo die Wellen leise den feuchten Sand überspülen und vor dir nichts ist außer Meer. Und es riecht so gut. Es riecht nach Freiheit und nach Gelassenheit.

Du gehst der Sonne entgegen, begleitet vom Rauschen der Wellen. Auf dem Horizont gleiten Schiffen entlang und erzählen Geschichten von Menschen, von Stürmen und von den Häfen Skandinaviens. Die Möwen verstecken noch ihre Köpfe im Gefieder und schlafen in diesen neuen Tag. Einmal auf den Buhnen balancieren, die Arme weit ausstrecken und fliegen. Nur für diesen Moment. Raus aus dem Alltag. Die Perspektive ändern und ganz tief einatmen.

4

0

Comments (2)

  • Da geht mein Herz auf, und eine Sehnsucht, die fast schon schmerzt, will mich vereinnahmen …
    Irgendwann finde ich den Weg!

    Antworten
  • Besser kann man es nicht sagen ! Spricht mir aus meiner Ostsee -Seele . Und die Ostsee riecht so gut ,dass man hier nicht mehr weg will .Ich brauche das sehr ,könnte woanders nicht glücklich sein….Danke !

    Antworten

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Blog folgen

Neue Beiträge direkt ins eMail-Postfach.